Race

Alle Informationen zum Hauptrennen findet ihr hier.

Die Ergebnisse der Quali:
Ergebnisse der Qualifikation der Frauen.
Ergebnisse der Qualifikation der Männer.

Die Ergebnisse des Finales:
Ergebnisse des Finales der Frauen.
Ergebnisse des Finales der Männer.

Die Racemap, auch zum Download. Die Race-Area befindet sich am Alten Schlachthof.
racemap_2017_final

Regeln und Hinweise für das Main Race

Bitte lest die Regeln sorgfältig. Sollte es Änderungen geben, werden diese allen vor Ort kommuniziert. Bei Fragen wendet euch telefonisch, per E-Mail oder Social Media an die Orga. Wir werden versuchen, alle individuellen Fragen und die entsprechenden Antworten auf der Homepage zu kommunizieren.
Frauen und Männer fahren gemeinsam auf der Strecke, erhalten aber minimal unterschiedliche Manifeste und werden getrennt gewertet.
Grundsätzlich gilt wie bei allen Meisterschaften: Seid freundlich zu den Helfer*innen an den Checkpoints und fahrt mit Rücksicht auf die anderen Teilnehmer*innen.

Manifeste und Transportgut

Auf den Manifesten wird ersichtlich sein, ob ihr bei einem Auftrag Transportgut erhaltet. Ihr müsst selbst darauf achten, welches Transportgut zu welchem Checkpoint transportiert werden muss. Wenn ihr bei einem Auftrag Transportgut erhaltet, muss dieses unbeschädigt und unverändert abgegeben werden.
Wenn ihr bei einem Checkpoint zusätzliche Aufträge bzw. Manifeste erhaltet, dann müssen diese erledigt werden. Wenn ihr schnell seid, gibt es einen Zeitbonus. Die Manifeste müssen leserlich abgegeben werden.

Strafen

Nichtbeachtungen der Regeln werden geahndet. Fehlverhalten entlang auf der Strecke wird von den Streckenposten bzw. den Helfer*innen an den Checkpoints notiert.

  • Transportgut kaputt: Auftrag noch einmal fahren.
  • Fahren auf der Laufstrecke: Zeitstrafe eine Minute.
  • Fahren neben der Strecke, geringes Abkürzen: Zeitstrafe eine Minute.
  • Manifest unvollständig: Keine Wertung (DNF).
  • Manifest zerrissen: Im Ziel zusammenkleben.
  • Fahren entgegen der Fahrtrichtung, grobes Abkürzen: Zeitstrafe fünf Minuten. Bei Wiederholung Disqualifikation (DSQ).
  • Nicht abgeschlossenes Fahrrad bei Lock-Checkpoint: Vielleicht habt ihr Glück und das Rad ist noch da.
  • Überfahren eines geschlossenen Bahnübergangs: Disqualifikation (DSQ).
  • Qualifikation

    Die Qualifikation beginnt am Samstag um 12 Uhr. Es wird einzeln gestartet. Ihr könnt euch eure Startzeit aussuchen, indem ihr, kurz bevor ihr starten wollt, zum Start kommt. Für die Qualifikation werdet ihr zwischen 90 und 120 Minuten benötigen.
    Die Qualifikation besteht aus drei Manifesten, die alle nacheinander gefahren werden müssen. Über die Finalteilnahme entscheidet ausschließlich die Gesamtzeit.
    Jeweils die besten 42% der Frauen und die besten 42% der Männer kommen ins Finale. Unabhängig von der Zahl der Teilnehmer*innen kommen mindestens die besten zehn Frauen und die besten 30 Männer ins Finale.

    Finale

    Das Finale beginnt am Sonntag um 12 Uhr. Es wird geminsam mit einem Le-Mans-Start gestartet. Für das komplette Finale werdet ihr etwa 180 Minuten benötigen.
    Das Finale verläuft nach dem Prinzip eines Ausscheidungsrennens. Alle Finalteilnehmer*innen müssen zunächst drei Manifeste absolvieren.
    Die nach den ersten drei Manifesten schnellsten fünf Frauen erhalten danach noch zwei weitere Manifeste. Danach steht die Siegerin nach insgesamt fünf Manifesten im Finale fest.
    Die nach den ersten drei Manifesten schnellsten 20 Männer erhalten ein weiteres Manifest. Danach erhalten wiederum die besten zehn Männer noch zwei Manifeste. Nach insgesamt sechs Manifesten im Finale steht der Sieger fest.